Trägerverein

Zum Trägerverein (Gönnerverein Pfadiheim Weisslingen):

In der Mettlen am Waldrand oberhalb des Fussball- und Tennisclubs steht seit 1980 unser Pfadiheim. Dass das Heim überhaupt steht, ist sehr aktiven Pfadivätern aus den Gemeinden Zell und Weisslingen, zu verdanken, die am 28. Juni 1976 den Gönnerverein pro Pfadiheim Zell & Weisslingen gegründet haben. Aber nur mit der Vereinsgründung stand noch kein Pfadiheim: es hat noch einiges an Zeit, Aufwand, Geduld, Engagement und Glück gebraucht bis es so weit war.

Drei Jahre intensive Arbeit, Suche nach Geldgebern und Unterstützer waren notwendig, bis es soweit war. Die Gemeinde Weisslingen war bereit, dem Verein ein Grundstück in der neuen Sport Zone Mettlen kostenlos zur Verfügung zu stellen, und im Jahr 1979 wurde ein Baurechtsvertrag abgeschlossen. Nur ein Jahr später war das Pfadiheim gebaut (z.T. aus einer Holzbaracke vom SBB Bahnhof des Flughafens Zürich) und eingeweiht. In den Jahren 1993, 1998 und 2005 wurde das Heim erweitert bzw. umgebaut.

Das Pfadiheim ist in die Jahre gekommen und seit längerer Zeit befasst sich der Vorstand damit, was getan werden muss, um das Haus auch zukünftig attraktiv für die Pfadis und Mieter zu halten. Ohne grössere Investitionen wird das Pfadiheim in den nächsten 10 Jahren nicht mehr wie bisher vermietbar sein und ohne Einnahmen kann der Betrieb und Unterhalt nicht finanziert werden.

Im 2015 wurde das Architekturbüro Walter Steinmann, Wald (ZH), beauftragt, eine Studie zu erstellen und daraus ist ein Teilersatzbauprojekt entstanden. Im Januar 2017 haben wir die Baubewilligung erhalten.

mehr Infos zum Projekt Ersatzbau >

 

Weitere Information zum Gönnerverein und Pfadiheim Wislig:

  • Unser Verein besteht aus 70 Mitglieder, hauptsächlich Pfadieltern, davon sind neun Mitglieder im Vorstand.
  • Die Pfadiabteilung Diviko ist bei uns im Pfadiheim zu Hause.
  • Das Pfadiheim ist im Schnitt an 120 Tagen im Jahr vermietet.
  • Unser Verein besitzt seit 2011 auch eine kleine Pfadihütte in der Wolfsgrueb bei Wald ZH, welche 2012 vollständig saniert wurde (Neubau).

Downloads

KONTAKT >